30. November 2014

zwei rechts, zwei links

es wird kälter, grauer, und dunkler ... und sofort denke ich: ich könnte doch mal wieder etwas stricken. so etwas wie einen schal oder ein paar socken oder ... also nix anspruchsvolles. aber schöne wolle muss es sein ... natur pur ... kein synthetik. und schöne farben ...
gut das es das internet gibt: eins, zwei, drei und ich hatte yarn.co.il gefunden und dann nur die qual der wahl. aber nach der bestellung ging alles ganz schnell und schon lagen sechs knäuel feinster merinowolle vor mir, schön in seidenpapier verpackt.


und fast sofort musste ich anfangen zu stricken. fühlen und sehen was aus dieser wolle wird. immer zwei rechts, zwei links, ... damit es nicht anstrengend wird.


lustig, dass ich darauf bei "Hamburger Liebe" einen ähnlichen post entdeckte, über dieses kribbeln in den fingern...


und über ein junges unternehmen, dass selberstricken wieder salonfähig machen will: "we are knitters."


in diesem sinne, aufmunternde grüße an alle sasionstricker.

אפור, קר, גשום. אני חייבת להתחיל לסרוג: צמר כבשים חם בצבעים חמים.
הזמנתי במהירות ב״yarn.co.il״, שמחתי על החבילה היפה והחלתי לסרוג.
אם אתן צריכות השראה: “we are knitters” חברה צעירה מספרד.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen