13. Januar 2016

zufrieden (darf man das?)

schneeflocken. das war das erste was mir zum thema "eis und schnee" einfiel. und dann dachte ich, langweilig, machen doch alle, und das viel besser als ich. also habe ich schneehasen und eislochangler gemalt und schneespaziergänger gezeichnet.
alles ganz schön, aber nicht so richtig muster.

und dann habe ich Michaelas hexagon-collagen gesehen und gleich losgelegt mit - schneeflocken.
habe mit schere und kleber gemustert (etwas ungenau).


weiter gezeichnet und stränge gebildet. und sieh da, ich bin zufrieden.


nicht begeistert. aber ein muster.


ausgedruckt.



jetzt überlege ich, was ich damit anstellen kann.

שלום, سلام، und machts gut.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut, Deine aneinander aufgehängten Schneeflocken ... vor allem die unterste Version!

    AntwortenLöschen
  2. schön! das blau-weiße macht sich bestimmt gut als küchenhandtuch. ansonsten postkarten - das geht immer ! :-) vg doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch an Postkarten gedacht. Aber wohl erst im nächsten Jahr. Hier ist es schon so frühlingshaft.

      Löschen
  3. Klar darf man das...und du bist zu Recht zufrieden!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. So tolles Schneegestöber... Sei nicht so kritisch mit dir! Weißt du was? Am schönsten ist doch das Dran-Arbeiten schon - das macht schon so zufrieden, jedenfalls mich. Deine Schneemuster gäben prima Winterpostkarten ab, einfach so ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ja auch ganz zufrieden. Aber trotzdem Danke.

      Löschen
  5. das dunkle gefällt mir am besten, da kommen die schneeflocken so richtig gut zur geltung!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  6. Genau, nicht so kritisch, es sind doch sehr schöne Flocken, auf die du in der Wüste wahrscheinlich lange warten kannst ... Ich danke fürs Mustern und sende liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Von mir kriegst du auch ein Kompliment für deine Muster, besonders die beiden auf dem letzten Bild sind wunderschön.
    Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Das nennt sich dann wohl "fishing for compliments" (grins). Trotzdem danke Dir.

    AntwortenLöschen
  9. und nachdem ich Dein Blog gefunden habe, das mir sehr gefällt (Gegenpol zu Karens Mäusedoktorblog aus Finnland, das ich auch lese myrrätohtori)kriegste von mir auch ein Kompliment, ich finde die Schneeflockenschnürchen sehr hübsch und stimme dorette mit der Küchenhandtuchdee zu! Grüße aus Mainz, eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Eva. Und ich habe gleich mal nach Karens Blog gegoogelt. Das ist ja wirklich ein Gegenpol (obwohl wir beide auf der Nordhalbkugel wohnen;). Aber auch danke für den Hinweis, da werde ich nun auch öfter reinschauen.

      Löschen