17. Februar 2016

alles muss man auch nicht mögen

"chubbeze" zum beispiel. "chubbeze" dieses unkraut, dass im winter an jeder strassenecke oder auf jeder wiese wächst.

الخبيزه oder Weg-Malve
auch wenn mein mann sich darauf freut, wie andere leute auf spargel im frühling. nein, bei "chubbeze" hört mein integrationswille auf.


(deshalb ein dank an meine schwiegermutter die immer großfamilienportionen kocht.)



aber die mustermittwoche von Michaela die mag ich, immer wieder.



שלום, سلام، und macht's gut.









Kommentare:

  1. Wie schmeckt das denn? Sieht aus wie Grünkohl, schmeckt aber bestimmt ganz anders. Deine Katzen sind nett im Zusammenhang mit den gemusterten Formen... aber auch die Stickerei auf dem Kleid würde ich zum Mustermittwoch nehmen.
    Liebe Grüße und Musterdank in die Wüste
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schmeckt wie ??? vor allem scharf durch die roten chilischoten. musterdank zurück und liebe grüsse maren

      Löschen
  2. Die Kätzchen sehen so freundlich aus, als könnten sie keinem Mäuslein was zuleide tun... (Interessehalber..., weißt du den botanischen Namen von deinem chubbeze-Wildkraut? Es erinnert mich an was, aber ich bekomme es nicht zusammen...) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach langem suchen im internet würde ich sagen, es könnte (man beachte den konjunktiv) sich um ein malvengewächs handeln. der arabischen namen خبيزة bei go*gle eingesetzt liefert viele bilder zum vergleichen. was meinst du?

      Löschen
    2. ich habs: weg-malve ist der korrekte deutsche name. lg maren

      Löschen
    3. jaaa, das könnte sein. Die Blattform deutet auf ein Malvengewächs. Die Wegmalve wächst hier auch in manchen Gegenden, aber bisher habe ich nur Blüten zum Salat verwendet. Dass da auch Gemüse draus geht..., danke fürs Suchen, liebe Maren, bin zwar keine Botanikerin aber interessierte Wildpflanzengärtnerin und du erinnerst mich, dass ich es mit der Wegmalve schon immer mal probieren wollte ;-) Lieben Gruß zu dir und euren Malven - Ghislana

      Löschen
  3. Ein tolles Katzenmuster und die Stickerei auf dem Kleid gefällt mir auch sehr. VG Karin

    AntwortenLöschen
  4. chubbeze kenn ich auch nicht, auch bei firma go*gle hab ich es nicht gefunden. weißt du noch einen anderen namen dafür?
    deine straßenkatzen find ich ganz prima. wäre schön, wenn hier auch überall welche aus den fenstern schauen würden!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun habe ich extra mal in meinem bücherregel gesucht. Bei Amos Oz wird es "Chubese" geschrieben, aber auch da werde ich googelnd nicht fündig. ich habe keine ahnung. vielleicht gibt es einen Botaniker unter den mittwochsmustlern. lg maren

      Löschen
    2. habe noch mal gesucht (siehe bei jahreszeitenbriefe) und nun glaube ich, dass es ein malvengewächs ist. aber das sagt der botanische laie. lg maren

      Löschen
  5. Hei Maren, ich hab mal andersrum gesucht, Malve wird als Gemüse gegessen, ich kannte nur die Samen als Käsepappel, weil sie wie kleine Käslaibchen aussehen. http://www.kaesekessel.de/kraeuter/w/wegmalve.htm. Wird das Zeugs beim Kochen schleimig? Lieben Gruß, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, und ob. "Grüner Schleim" nennen meine Kinder das Gericht auch. Lg Maren

      Löschen
    2. Da kann ich nur kichernd igittigitt sagen....LG Eva

      Löschen