2. März 2016

portugiesische fliesen

so ist das manchmal. da will ich mir nur die anderen beiträge zu Michaelas "mustermittwoch" bei Müllerin Art anschauen und schon fange ich an ein bisschen in ihrem archiv zu stöbern. hier ein artikel und da ein artikel. und dann fällt mein blick auf portugiesische fliesen in einem sommer-ferien-beitrag aus dem jahr in dem das mustermittwoch-projekt begann.
und gleich musste ich meinen bleistift rauskamen und anfangen zu zeichnen.




 und dann zu schneiden und zu kleben.



und zu mustern.



und dann ein bisschen am computer zu spielen.





und dann war keine zeit mehr, musste kuchen backen. aber selbst da haben mich die muster nicht losgelassen.



so ist das mit den mustern. wenn man erstmal ein auge dafür hat, finden sie sich überall, auch in meinem archiv.


שלום, سلام، und macht's gut.

Kommentare:

  1. klasse, gleich noch musterkuchen!! schöne sachen sind dir eingefallen und ich finde es wunderbar, was du aus so einfachen pappschablonen gemacht hast!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Musterkuchen - genial! Das wäre mal eine ganz neue Rubrik beim Mustermittwoch :-) Schöne Fliesenmuster, ich mag Fliesen total gerne. Das ist eine feine Idee, sich daran zu inspirieren. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. So ist das...., Inspiration, Assoziation, Erinnerung... Sternenfliesenmusterkuchen zum Stärken... Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du recht. Ich war am Wochenende in Nürnberg und überall habe ich Muster gesehen und einige davon auch in meinen heutigen Mustern aufgegriffen. Sogar beim Kuchenbacken lässt dich das Mustern nicht mehr los. Großartig, vielleicht zeigst du uns noch mehr Kuchenmuster (da bekomme ich dann immer Appetit beim Anschauen ;-)))). LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Also, das ist nur ein bisschen am PC gespielt? Das Kachelmuster in blau-grün auf dem zartgelben Untergrund ist einfach perfekt.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Es freut mich, dass meine alten Beiträge auch noch gelesen werden und zur Inspiration dienen.... und mich gedanklich nach Portugal und nach Israel zurückreisen lassen (wo ich vor Ewigkeiten auch schon mal war), Muster sind halt überall. Toll, dass du dich inspirieren lässt und auf dem Kuchen weitermusterst. Musterdank und Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Superschön! Ich hatte beim Vorschaubild marokkanische Fliesen im Kopf, aber portugiesisch ist noch schöner, da ich mich gerade in Portugal verliebt habe. Das Skizzenbuch ist übrigens bezaubernd!

    AntwortenLöschen
  8. Fliesenmuster sind so inspierend, da muß man wirklich zeichnen oder mit dem Foto ganz nah ran.Schön was du daraus gemacht hat und der Kuchen mußte auch gleich dran glauben.Reisegrüße schickt K.

    AntwortenLöschen