2. April 2016

beduinische botanik

wochenende. freitagsausflug in die nahen hügel. dabei ein wäldchen entdeckt, vor dem ein schild mit der aufschritt "China-Israel-Freundschaftswald" steht.



meine schwiegermutter war mit und so haben wir beduinische botanik betrieben. es ist unglaublich wieviel pflanzen sie mit namen kennt. sie weiß, welche kräuter essbar, welchen sud man bei welcher krankheit trinken muss.

البلان / Dornige Bibernelle
leider konnte ich mir nur einen einzigen namen merken البلان (Al Bilan) und ich war überrascht den namen im internet und sogar die deutsche bezeichnung zu finden: Dornige Bibernelle.

vielleicht: heimat ist da, wo man die pflanzen beim namen nennen kann.

שלום, سلام، und macht's gut.

Kommentare:

  1. Beduinische Botanik! Ich finde es immer sehr spannend, wenn sich Menschen mit Kräutern und Heilpflanzen auskennen und will schon seit Ewigkeiten mal einen geführten Kräuterspaziergang machen... Und ganz lieben Dank für deine Fischpost, ich hab mich so gefreut, Post aus Israel im Briefkasten zu haben, das allein war schon etwas Besonderes:-) Ich mag deinen Stoff sehr, ich find auch gar nicht so wichtig, wer den künstlerisch wertvollsten Druck herstellt, es geht ja ums Mitmachen, sich ausprobieren, Spaß an der Sache haben, und den hab bis jetzt! Ich bin ganz froh, dass ich erst so spät dran bin und schiebe das Drucken immer noch vor mir her. Ganz herzliche Grüße aus Hamburg, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. vielen, lieben dank, Dagmar. ich freue mich, dass die post angekommen ist und gefällt. lg maren

    AntwortenLöschen