10. Mai 2017

gebunden

die tage habe ich einen brief gesucht. ich wusste, dass ich ihn in ein buch gesteckt hatte, aber ich hatte vergessen in welches. also habe ich gesucht und dabei, neben dem brief, noch etwas anderes gefunden. ein buch, lange nicht angefasst, gar nicht mehr im sinn... und deshalb wie ein kleines geschenk an mich (wieder, denn damals habe ich mich damit auch schon selbst beschenkt): "die grammatik der ornamente" von Owen Jones (die texte haben eher historischen wert, aber...)
so schöne bilder, so schöne muster...


und gleich entdeckte ich fäden und knoten. schnell habe ich mir papier und bleistift geholt und eine fliese aus dem kapitel "ornamente des mittelalters" abgemalt und mit aquarellfarben ausgemalt.



die farbtöne sind Kate Henderson von "two little banshees" geschuldet, die in ihrem letzten post so nett über die farbkombination blau-grün geschrieben hat: grün und blau steht jeder .... hab ich auch noch im ohr. 
zurück zum muster. die fliese habe ich eingescannt und vermustert. die weissen blumen wirken in der kombination wie kleine wollen. ein faden-knoten- muster im rapport für den mustermittwoch von Michaela.


ansonsten habe ich mich diese woche mit anderen bändern, also eher mit fäden beschäftigt. diese Idee (inspiriert durch @brooklynhaberdashery/instagram) gefiel mir auch ganz gut, werde ich auch noch weiter dran arbeiten. will aber kein muster werden.


nun bin ich gespannt, was, wie, wo sonst noch gemustert wurde.


שלום, سلام، und macht's gut.

Kommentare:

  1. Oh ja, das Buch habe ich auch und finde es sehr inspirierend. Toll, was du daraus gemacht hast die Aquarellknoten mag ich sehr.. auch den Stickrahmen (mit Kristin hätte ich mich letztens in Köln fast getroffen, hat aber nicht geklappt...)
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Buch ist ja eine wahre Fundgrube für Ornamente und hat dich auch gleich zu dieser schönen Kachelzeichnung inspiriert. Wunderschön in diesen Farben!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Auch hier muss irgendwo dieses Buch stehen, faszinierend, was bei dir da unter dem Einfluss von noch anderen Inspirationen geworden ist. Sehr, sehr schön... 💛 Blaugrün in all seinen Tönen mag ich sehr... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. das buch muss ja wirklich ein schatz sein! aber deine zeichnung und die vermusterung dazu gefällt mir auch bestens! und da ich ja gelegentlich auch im freestyle-stickfieber bin, finde ich deine handarbeit ganz toll! kristin axtman hab ich auch abonniert und finde ihre arbeiten klasse!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein tolles Buch. Und dein Muster kann ich mir gut als Kachelwand in der Küche vorstellen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die blaue Fliesenmusterwand ist besonders frisch und schön. Würde mir in real auch sehr gefallen.Bin gespannt wie dein Textiles weitergeführt wird.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  7. Deine farbliche Weiterentwicklung zu den Ornamenten finde ich wunderbar! Ich liebe ja Blautöne und Ornamente sowieso (ich sag nur Kacheln in Lissabon..). Wie hat sich dein Stickmuster denn weiterentwickelt?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider noch gar nicht. Ich habe zwischenzeitlich noch an einem floralen Stickmuster gearbeitet (siehe Instagram). Aber gerade ruht alles. Mein arabisches Alphabet, Ramadan, unsere bevorstehende Deutschlandreise... fordern meine ganze Kraft und Zeit. Noch liegt es aber in meinem Korb für laufende Projekte... Vielleicht nehme ich die Sticksachen mit nach Deutschland, schau mer mal. Liebe Grüsse Maren

      Löschen