9. Januar 2018

Geschichten wie Tage #9

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben. Tagtäglich. Und festhalten will ich sie, erzählen, bebildern. Und hiermit fahre ich fort.


Eine erstaunliche Leistung. Ich bin beeindruckt und mache deshalb gleich ein Photo.

שלום, سلام، und macht's gut, Maren

Kommentare:

  1. Das war auch bei meinem Zitronenbaum so. Leider hat er einen harten Winter nicht überstanden, als ich die Stärke des Nachtfrosts einfach falsch eingeschätzt habe. Als ich den Baum in den Wintergarten stellen wollte, war es zu spät. Das ist bei euch hoffentlich anders. Habe heute ein Foto mit Schnee auf algerischem Wüstensand gesehen..
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den acht Jahren, die ich hier nun schon bin, habe ich keinen Schnee hier gesehen. Aber die Alten erzählen von kalten Wintern, in denen sogar in der Negevwüste Schnee fiel. Anders in den Hügeln von Hebron (45 Minuten mit dem Auto von uns entfernt), da waren wir schon zweimal zum "im Schnee spielen". Und hatten dabei sogar unseren Schlitten mit, der in der Hektik des Umziehens versehentlich im Container gelandet war. Highlights unseres Wüstenlebens. Liebe Grüsse Maren

      Löschen
  2. Oh und der Duft der Zitronenblüte! Himmlisch. LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Eva, für Deine zahlreichen, lieben Kommentare. Ich antworte hier gesammelt, Du erlaubst? Meine liebe Schwiegermutter hat 12 Kinder, gerade jetzt 56 Enkel und schon mindestens ein Dutzend Urenkel. Und ja, wir haben zwar die Tage etwas Regen gehabt, aber eigentlich zu wenig für die Jahreszeit. Und das nach dem sehr trockenen Winter des letzten Jahres und dem sehr heissen Sommer (der immer trocken ist). So sind die Unterschiede. Ich hoffe, ihr hattet den Schlamm nicht in der Wohnung.
      Liebe Grüsse Maren

      Löschen
  3. Nein kein Schlamm im Haus. Ich wünsche Euch Regen! 12 Kinder. Du hast 22 Schwägerinnen und Schwager? (ich hab 4, nein, halt, 5) Da kriegt das Wort Großfamilie wieder ne andre Dimension. Dank Dir für die Sammelantwort, lach. Ich hab Dir auf meinem blog ne Antwort zur no-gelli-print-Druckerei geschrieben. Schlaf gut und liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen