30. März 2018

12tel-Blick im März 2018




Jeden Monat ein Bild, gleicher Standpunkt, gleiche Perspektive. Und doch jedesmal anders. Das ist der 12tel Blick, von Tabea Heinicker in's Leben gerufen. Und auf ihrem Blog kann man sehen, was damit gemeint ist.

Der März-Bild hatte ich relativ früh im Monat aufgenommen, 9.3.18 11:05 Uhr, aber genauso sah es den ganzen März über aus. Also fast den ganzen März, ein paar windige Tage mit 38 Grad hatten wir auch und heute Nacht hat es sogar noch mal richtig geregnet. Die restliche Zeit: "heiter bis wolkig". Wunderbar für meine Eltern, die dem Winterwetter in Deutschland entflohen und hier Sonne tanken wollten. Deshalb ist auch jetzt, Ende März, der Blumenkasten immer noch nicht bepflanzt, obwohl genug Samen bereitstehen. 
Mal gucken was der April so bringt.
שלום, سلام، und macht's gut, Maren

Kommentare:

  1. Deine drei Bilder alleine sind sehr schön, aber die Drei zusammen sind die Wucht!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. 38 Grad - du meine Güte! Ich freu mich ja jetzt schon auf den Sommer... aber gar so schnell muss es hier nicht gehen :-)
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Die Himmel über der Stadt sind jeden Monat prächtig. Mir wären die 38 Grad viel zu warm, selbst für den Sommer.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Welche Veränderung! Ach ja, und ein paar Grad hätte ich schon ganz gerne ab. Ich nehme aber auch alle 38 :D
    Viele Grüße,
    Katin

    AntwortenLöschen