30. November 2018

Letzter Tag im November - 12telBlick

Schon wieder bin ich spät dran mit meinem 12tel-Blick. Dreißig Tage hatte ich Zeit ihn einzufangen, aber ich konnte mich nicht entscheiden. Sollte ich den Blick am ersten wirklichen Regentag der Saison aufnehmen oder lieber an einem der vielen Sonnentage. Oder hatte ich schon Nebel, wolkenverhangen... Dann blieb mir nichts mehr anderes übrig, sollte es noch ein echter Novemberblick werden.


30. November 2018 um 18:31 Uhr. Der Tag war sonnig, aber abends kühlte es ab und es wurde sehr diesig. Keine Sterne am Himmel, aber auch keine Wolken. Ich weiss nicht, ob ich die Perspektive so hundertprozentig getroffen habe, denn dunkel war es und in meinem Rücken tobt ein Geschwisterkrieg der feinsten Sorte. Da war es mit der Konzentration so eine Sache, aber...

... das ist er geworden, mein Novemberblick. Nun freue ich mich auf den Dezember und auf die anderen 12tel-Blicke, die sich wieder bei Eva finden.

שלום, سلام، und macht's gut, Maren



Kommentare:

  1. So einen Abendblick finde ich aber auch sehr spannend. Vielleicht schaffe ich das mal bei meinem städtischen 12tel-Blick.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Nachtaufnahmen mag ich immer wieder gerne. Soso, Geschwisterkrieg -wie ich das noch kenne von früher 😉
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha! Ich kann mir das Toben in deinem Rücken so richtig vorstellen :-) Ein echt cooles Foto in der Reihe!

    AntwortenLöschen