11. Februar 2018

Geschichten wie Tage #27

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben. Tagtäglich. Und festhalten will ich sie, erzählen, bebildern. Und hiermit fahre ich fort. Nicht mehr ganz so regelmäßig. Eher so wie es passt. Und auch nicht unbedingt Scherenschnitt.



Wichtige Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Und deshalb musste ich heute das Auto anschmeißen und in den Nachbarort fahren: Geschenke kaufen. Eine fast 9-jährige wünscht sich "lauter hübsche Kleinigkeiten". 
Das wünsche ich Euch auch.
שלום, سلام، und macht's gut, Maren

Kommentare:

  1. Ich liebe deine "Geschichten wie Tage" und würde am liebsten weiterhin jeden Tag eine lesen, anschauen, staunen.
    Den Wunsch deiner Tochter finde ich ganz entzückend. So viel Vertrauen in dich, die Mama wird schon alles richtig machen. Süß!
    Liebe Grüße in die Ferne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank... liebe Grüsse zurück.

      Löschen